KnickKnacks im Audio-Interview – Die Lösung für teure Lehrbücher

Was passiert, wenn sich zwei Medizinstudenten und ein Wirtschaftsstudent in einer Pizzeria treffen und sich über das Problem der teuren Fachbücher austauschen? Sie beschließen sich dem Problem anzunehmen und gründen eine Plattform für gebrauchte Lehrbücher, KnickKnacks.de. Hört rein und erfahrt, wie das Gründerteam von einer Gruppe bei Facebook zum eigenen Portal wuchs, wie sie ohne technisches Hintergrundwissen eine funktionierende Internet-Plattform aufgebaut haben, wie sich ihr Geschäftsmodell gewandelt hat und vieles mehr.

Mehr Infos in Textform über das Startup KnickKnacks gibt es auf StartupBrett.de zum Nachlesen.

 

Ein Kommentar - Kommentar hinzufügen

Kommentieren



Immer up to date bleiben:
Newsletter abonnieren

Einmal im Monat über Top-Artikel und Podcast-Folgen informiert bleiben.