Gründerinterview mit Claude von Book A Tiger – Teil 2

Dies ist der zweite Teil des Interviews mit Claude Ritter von Book A Tiger. Wenn du noch nicht den ersten Teil kennst, dann findest Du diesen hier: https://www.startupradio.de/gruenderinterview-mit-claude-von-book-a-tiger-teil-1/

Wir sprechen mit Claude Ritter, dem Mitgründer von BOOK A TIGER, der früher auch bei Delivery Hero tätig war. Wir hören von ihm über seinen Weg von einer Bankausbildung in der Schweiz, zu einem Job in Schanghai, nach Berlin zu Delivery Hero.

„Das Model von Delivery Hero funktioniert, aber nur dann, wenn man sich nicht in einer Marketingschlacht befindet.“

Nach seiner Zeit bei Lieferheld wollte Claude etwas neues machen und gründete mit anderen Book a Tiger.

„Wir haben nur ein One-Way-Ticket im Leben.“

Wir erfahren unter anderem warum Book A Tiger mal Fittpass hieß und was das Team ursprünglich  damit machen wollte.

Wir sprechen im Interview u.a.

  • EBITDA
  • ERP Systeme
  • Im Gespräch unterhalten wir uns auch darüber, wie wichtig das Marketing ist. Helpling und BOOK A TIGER stehen hier noch immer im Wettbewerb wie man an dem Screenshot unten sehen kann: SCREENSHOT hier
  • Retention Rate
  • Pivot
  • über Homejoy, das US Vorbild für Helpling, Book a Tiger und Co., welches in die Insolvenz ging und eingestellt wurde.

Wusstet Ihr, dass wir auch 2015 ein Interview mit Helpling gemacht haben? https://www.startupradio.de/helpling-im-interview/

BOOK A TIGER in der Crunchbase.

In welchem Markt wäre ein Startup namens Book-A-Schlumpf gut aufgehoben. Hinterlasst dazu gerne einen Kommentar.

Jetzt kommentieren