Dieses 🎵 Start-up aus Chemnitz nimmt es locker mit den ganz großen Musikplattformen auf

Der Gründer von hearthis.at Benedikt Groß beweist zwei Sachen. Erstens: Zur erfolgreichen Gründung eines Start-ups bedarf es keiner Start-up-Stadt wie Berlin, Hamburg, München oder Frankfurt. Zweitens: Man kann eine erfolgreiche Musikplattform im Internet neben dem Beruf aufbauen, die sich selbst trägt und ganz ohne Investorengelder auskommt.

Während andere Online-Musikdienste durch negative Presseberichte auffallen, wächst hearthis.at organisch und hat seit 2013 mit rund einer halben Million Nutzer über 1,6 Millionen Uploads produziert. Was hearthis.at anders macht, erfährst du in diesem Interview. Und nicht nur das! Hör dir jetzt die Folge an und erfahre, wie Passion und Erfolg zusammenhängen, warum hearthis.at auf Investorengelder verzichtet, wie die technische Infrastruktur aussieht und welche Features du dieses Jahr erwarten kannst.

Jetzt kommentieren