KnickKnacks im Audio-Interview – Die Lösung für teure Lehrbücher

Was passiert, wenn sich zwei Medizinstudenten und ein Wirtschaftsstudent in einer Pizzeria treffen und sich über das Problem der teuren Fachbücher austauschen? Sie beschließen sich dem Problem anzunehmen und gründen eine Plattform für gebrauchte Lehrbücher, KnickKnacks.de. Hört rein und erfahrt, wie das Gründerteam von einer Gruppe bei Facebook zum eigenen Portal wuchs, wie sie ohne technisches Hintergrundwissen eine funktionierende Internet-Plattform aufgebaut haben, wie sich ihr Geschäftsmodell gewandelt hat und vieles mehr.

Mehr Infos in Textform über das Startup KnickKnacks gibt es auf StartupBrett.de zum Nachlesen.

 

✉ Jetzt unseren monatlichen Newsletter gratis abonnieren und über neue Folgen, Top-Artikel sowie Specials informiert werden:



Abmeldung jederzeit möglich. Deine E-Mail-Adresse wird nur für den Newsletter verwendet.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *